unt_01

SBCF & Cie. versteht sich nicht als klassische Unternehmensberatung mit Branchenschwerpunkten. Mehrwert für die Mandanten wird erzielt durch hervorragendes Prozess-Know-how bei M&A-Transaktionen, das durch langjährige Erfahrung als auch durch fundiertes auf das Transaktionsgeschäft fokussiertes Fachwissen geprägt ist, das im Dialog zwischen Praxis und Wissenschaft laufend verbessert wird.

Die professionelle Steuerung und Begleitung des M&A-Prozesses begrenzt die Risiken und erhöht die Erfolgswahrscheinlichkeit eines Unternehmenskaufs wie -verkaufs erheblich. Eine professionelle Prozesssteuerung schlägt sich insbesondere nieder in:

  • Systematische, weltweite Investorensuche und Identifikation von Zielunternehmen
  • Sinnvolle Gegenüberstellung und Selektion geeigneter Transaktionspartner
  • Erstellung eines professionellen käufer- bzw. verkäuferorientiertem Informationsmemorandums
  • Gezielte und diskrete Ansprache von Unternehmen und Investoren
  • Straffe und klar interessenwahrende Prozessführung in jeder Phase des Transaktionsprozesses
  • Herstellung und Sicherung idealer Wettbewerbsbedingungen zugunsten optimaler Verhandlungsergebnisse
  • Professionelle und durchgängige Verhandlungsführung und Begleitung bis zum Vertragsschluss

Management und Team von SBCF & Cie. verfügen über langjährige einschlägige M&A-Erfahrung. Die damit verbundenen Projektkenntnisse und das nationale und internationale Netzwerk verschaffen SBCF & Cie. einen direkten Zugang zu den relevanten Entscheidungsträgern potenzieller Investorengruppen, Industrieunternehmen und Finanzpartner.

Mit der Wirtschaftsprüfungskanzlei Linn Goppold Treuhand GmbH verfügt SBCF & Cie. über einen Partner, dessen berufsständisches Know-how das Leistungsspektrum von SBCF & Cie. in steuerlichen bzw. rechtlichen Fragestellungen ergänzt.