b02

Die Notwendigkeit einer Restrukturierung, etwa einer organisatorischen Neuausrichtung, einer Neuordnung der Kapitalstruktur, der Gesellschafterstruktur oder der strategischen Umgestaltung der Marktausrichtung eines Unternehmens kann sowohl unternehmensinterne als auch unternehmensexterne Ursachen haben. Dies können etwa ein ungünstiges Verhältnis von Eigenkapital und Fremdkapital, eine anhaltend angespannte Wettbewerbssituation auf den für das Unternehmen relevanten Märkten oder grundlegende technologische Veränderungen sein. SBCF & Cie. unterstützt sowohl "gesunde" Unternehmen als auch Unternehmen in der Krise.

ziele_restrukturierung

Wertsteigerungsansätze reichen von einer Neuausrichtung der Unternehmensstrategie über die Neugestaltung der internen Geschäftsabläufe und Organisation bis hin zur Ausgliederung von Geschäftsbereichen (Tochterunternehmen oder Unternehmensteilen), die nicht zum Kerngeschäft gehören oder einem gezielten Zukauf im Rahmen der Stabilisierung oder Neuausrichtung des Geschäftsmodells. In Sanierungssituationen kommt zur Stabilisierung der Finanzierung eines Unternehmens die Verbreiterung der Eigenkapitalbasis durch die Aufnahme neuer Gesellschafter in Frage.

Felder der Wertsteigerung - Link

Wertsteigerung durch Restrukturierung im Unternehmen führt zur Optimierung der Organisation und schafft einen hervorragenden Ausgangpunkt für mögliche M&A-Transaktionen.